Sonnenuntergang
Tagebuch



Links:
Pause

In einer Woche kann eine Menge passieren. Mittwoch war ich auf einem absoluten Höhenflug. Das Gespräch mit Naya hat echt gut getan. Ich war so glücklich, weil sie so viel mit mir unternehmen will. Bis jetzt ist noch nichts passiert. Sie meldet sich nicht und wenn ich ihr schreibe, ist sie ziemlich desinteressiert. Wie es sich für mich gehört, war ich deshalb auch Donnerstagabend ziemlich down. Ich hätte heulen können. Naya wird wegziehen, wenn sie studiert, also nützt es nichts, es mit unserer Freundschaft noch mal zu versuchen. Aber erst mit ihr bin ich komplett. Sie ist mein perfekter Gegenpart. Vielleicht passiert in nächster Zeit ja doch noch was. Freitag, Samstag und Sonntag habe ich für meine mündliche Prüfung in Reli gelernt. Gestern war meine Prüfung. Ich war so nervös. Aber es hat alles besser geklappt als ich gedacht habe. Mit einer 2+ bin ich mehr als zufrieden. Damit habe ich mein Abi bestanden, wenn die schriftlichen Prüfungen so ausfallen, wie es mit mein Gefühl sagt. Ich kann jetzt endlich komplett abschalten. Keine Prüfungen mehr, kein Stress, nur ganz viel Zeit für mich. Das bedeutet, dass ich jeden Tag reiten kann, viel lese und mein Leben genieße. Mit unseren ach so netten Nachbarn sind wir wegen der Kanal-Sache noch nicht weiter, aber was soll's? Ist mir grade ziemlich egal. Mein Papa hat wegen seinem hohen Blutdruck Tabletten verschrieben bekommen und läuft heute mit einem EKG (heißt das so?) rum. Im Moment ist also alles gut, abgesehen von dem Hin und Her mit Naya.
5.5.15 14:57
 
Letzte Einträge: Ein amerikanisches Ehepaar, Der nächste Verehrer?, Der Tierarzt kommt, Update, Meine Woche


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Designed by
Ginny-Luna
Gratis bloggen bei
myblog.de